Firma > Historie

Bild: Steinhoff-Zentrale bei Westerstede Anfang der `70er Jahre
Bild: Bau des Hochregallagers I
Bild: Außenansicht der Hochregallager Anfang der `80 Jahre
Bild: Innenansicht des vollautomatischen Hochregallagers
Bild: Visita-Werk in Erfurt
Bild: Bau des Hochregallagers III, inklusive eigener Bahnverbindung
Bild: Roboter des vollautomatischen Hochregallagers III
Bild: Fertigstellung des letzten Hochregallagers in Westerstede
Bild: Trend Design-Werk in Remels
Bild: Steinhoff-Zentrale zu Beginn des 3. Jahrtausends
Bild: Herr Bruno Steinhoff
1965
Bruno Steinhoff gründet in Westerstede die Firma „Bruno Steinhoff, Möbelvertretung und –vertrieb. Der Betrieb floriert mit Importware aus Osteuropa und bleibt für weitere 10 Jahre eine reine Importgesellschaft mit Handelsagentur.
1970
Aufbau einer eigenen Polstermöbelfabrik
1975
In Remels entsteht die Polstermöbelfabrik „Steinhoff-Möbel GmbH“. Seit Januar 1976 werden hochwertige Sitzpolster produziert.
1978
Errichtung des ersten Hochregallagers (74 m lang, 40 m breit, 32 m hoch)
Zum ersten Mal überhaupt können Fertigmöbel in ein Hochregallagert eingelagert werden. Eine echte Innovation für die gesamte Branche.
1983
Ausweitung der Steinhoff Gruppe. Ein zweites vollautomatisches Hochregallager wird in Betrieb genommen. Dieses Lager hat einen Umfang von 10.560 Palettenstellplätzen.
1989
Ein weiteres Warenverteilerzentrum und das dritte Hochregallager werden in Betrieb genommen.
Nach der Wende beginnt Steinhoff mit der Möbelproduktion in Ostdeutschland und wird zu einem der bedeutendsten Investoren in den neuen Bundesländern und einer der bedeutendsten Polstermöbelhersteller. In den neuen Bundesländern wurden 8 neue Produktionsstätten gekauft.
1992
Die Größe des Unternehmens verlangt eine neue Organisationsstruktur und somit werden eigenständige Gesellschaften als Profit Center geführt, die selbstständig mit jeweils eigenem Sortiment am Markt agieren.
1995
Ein neues Messezentrum mit 9.000 m² wird in Westerstede errichtet.
1996
Durch ständige Erweiterungen beschäftigt Bruno Steinhoff bis zu diesem Zeitpunkt in Deutschland und Europa 5.000 Mitarbeiter in 20 Firmen.
1997
Gründung von „Steinhoff Möbel“ in Kapstadt
1998
Steinhoff International Holdings Ltd. ist seit September diesen Jahres an der Johannesburger Börse dotiert.
Ab 2000
Ausdehnung der Gruppe durch Zukäufe anderer Firmen.
Bild: Unser Messezentrum

Unser Messezentrum.